Schamanische Visions- und Heilreisen

Schamanische Visions- und Heilreisen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt bzw. eine medizinische Therapie.

Heilung ist auf dieser Webseite im Sinne von Schamanischer Geistheilung zu verstehen.

Alle Teilnehmer stehen in Eigenverantwortung für sich und ihre Gesundheit.

Outdoor-Angebote

Der Wald und naturnahe Raum ist kein völlig kontrollierbarer Ort und darum bitte ich alle, sich dementsprechend achtsam und vorsichtig zu verhalten.

Als Veranstalterin achte ich auf angemessene Wetterlagen, das Erkennen und Beachten von möglichen Gefahrenquellen und die körperlichen Möglichkeiten der Teilnehmenden nach bestem Wissen und Gewissen. Im Vorfeld sind die Teilnehmenden angehalten, über mögliche Befürchtungen und körperliche oder sonstige Einschränkungen mit mir zu sprechen. Dann kann ich versuchen, diese zu berücksichtigen, die Selbstverantwortung ansprechen oder gegebenenfalls auch die Teilnahme verweigern.

Jede/r Teilnehmende ist für die Zeit im Wald/im Naturraum für sich selbst verantwortlich. Dazu gehören unter anderem angemessene Kleidung, Verpflegung als auch notwendige Medikamente mit sich zu führen, sich der eigenen körperlichen und psychischen Möglichkeiten und Grenzen bewusst zu sein und diese einzuhalten, sowie sich vorsichtig und aufmerksam zu bewegen. Als Veranstalterin hafte ich nicht für selbstverschuldetes Verhalten oder die Folgen von Naturerscheinungen oder plötzlich veränderte Wetterlagen.

Die Veranstaltungen ersetzen keinen Arzt oder Psychologen.

Die Teilnahme an den Outdoor-Angeboten auf dieser Webseite erfolgt auf eigene Gefahr. Der/die Teilnehmer/in erklärt durch die Anmeldung, dass sein/ihr gesundheitlicher Zustand die Teilnahme an den Angeboten erlaubt. Die möglichen Gefahren eines Aufenthalts im Wald sind bekannt.

Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, die Veranstalterin über etwaige gesundheitliche Probleme, Allergien etc. vorab zu unterrichten. Eventuell benötigte Medikamente sind von dem/der Teilnehmer/in mitzuführen.

Der/die Teilnehmerin wird keine Ansprüche wegen Schäden gleich welcher Art, die durch die Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen können, geltend machen. Dies gilt sowohl für Personen- als auch für Sachschäden, insbesondere auch für jegliche Folgen von Unfällen.

Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung für beschädigte oder abhanden gekommene Gegenstände wie beispielsweise Ausrüstung, Zubehör, Bekleidungsstücke und Wertgegenstände der Teilnehmer.

Für eventuelle körperliche, seelische oder materielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Der/die Teilnehmer/in erkennt den Haftungsausschluss der Veranstalterin an.