Schamanische Arbeit Dresden / Radebeul

Entdecke die Liebe in dir und du erfährst die Liebe der Welt.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

„Manchmal habe ich das Gefühl, nicht ganz bei mir zu sein, irgendwie neben mir zu stehen.
Wer bin ich eigentlich?“

„Ich habe schon viel gearbeitet und erreicht und trotzdem bin ich nicht glücklich. Es fühlt sich alles so trostlos an. Soll es das nun schon gewesen sein?“

„Ich fühle mich leer und ausgebrannt, habe zu nichts wirklich Lust. Wie komme ich wieder zu Kräften? Wie kann ich das Leben genießen?“

Energiearbeit Dresden / RadebeulDann finden Sie mit mir die Kraft, die in Ihnen steckt.

Worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, das erleben wir.

Willkommen auf meiner Webseite.

Möchten Sie ein Leben voll Freude führen, ganz in Ihrer Mitte sein? Nur leider gelingt Ihnen das allzu selten? Dann lernen Sie, Ihre Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was Sie erleben möchten. Erobern Sie Ihre innere Welt, üben Sie, Sie selbst zu sein, sich Mitgefühl entgegen zu bringen, loszulassen, was Sie belastet. Sie haben dazu unendlich viele Möglichkeiten. Ein paar davon biete ich Ihnen hier an. Kommen Sie mit mir auf Entdeckungsreise.

Herzlich, Ihre Ulrike Reiher

Heilarbeit Dresden / RadebeulMein spiritueller Weg

1
2
3
4
5
1

Entdeckung des Jetzt

Am Anfang meines spirituellen Weges stand die Ernüchterung. Viele Arbeitsjahre im juristischen und sozialen Bereich hatten mich ausgelaugt. Sollte das mein Leben sein? Wann wollte ich endlich das tun, was mir Freude bereitet? Die Zeit des: „das mach ich irgendwann später“, war vorbei, das Später wurde zum Jetzt.

2

Entdeckung der gewaltfreien Kommunikation

Ich war es gewöhnt, Konflikte mit harten Bandagen auszutragen. Als Rechtsanwältin wurde das geradezu von mir erwartet. Doch das Gewinner-Verlierer-Spiel trug nur noch mehr Unfrieden in die Welt. Viel befriedigender war es, Auseinandersetzungen in wertschätzender Arte und Weise zu führen und damit den Weg für eine gemeinsame Lösung frei zu machen. Ich lernte, mich selbst und andere Menschen wertzuschätzen.

3

Entdeckung der Geistwelt

Noch sehr genau erinnere ich mich an den Tag meiner ersten schamanischen Reise. Es war ein bisschen wie neu geboren werden und genauso fühlte ich mich auch. Plötzlich wurde mir klar: das ist es, wonach ich lange gesucht hatte. Es eröffneten sich mir neue Perspektiven, ungeahnte Wege, die mich so dermaßen voranbrachten, dass mir fast schwindelig wurde. Ich entdeckte diese unendliche Liebe in mir, die mir wiederum die Liebe zu unserer Welt schenkte. Es öffnete sich mein drittes Auge und ich wurde sensibler, achtsamer, aufmerksamer mit mir und mit den Menschen um mich herum. Der Tanz mit einem Leben der Freude und Leichtigkeit begann.

4

Entdeckung des Waldes

Unser Wald ist nicht nur „Holzlieferant“ oder eine mit „Forstpflanzen bestockte Grundfläche“, nein, er ist so viel mehr als das. Er ist ein lebendiger Organismus aus unzähligen Pflanzen und Tieren, ein komplexes Ökosystem, gefüllt mit kraftvoller Lebensenergie, bereit, diese auch für uns Menschen zur Verfügung zu stellen. Früher machte ich ab und an einen netten kleinen Waldspaziergang, meist ohne besondere Aufmerksamkeit für das, was mich umgab. Seit ich mich umsichtig und bedacht immer mehr und immer wieder im Wald aufhalte und behutsam in ihn hineinspüre, bin ich ruhiger, ausgeglichener, gesünder, erfahre an Seele, Geist und Körper, was der Wald uns zu schenken vermag.

5

Entdeckung des Klangs

Früher klangen mir oft die Ohren, wenn ich mir die brutalen Weltnachrichten oder abfälligen Kommentare mancher Zeitgenossen anhören musste. Als visuell orientierter Mensch stand das Hören für mich sowieso eher im Hintergrund und ich habe manchmal einfach meine Ohren verschlossen, um Ruhe zu haben. Die Schärfung der Sinne, meine erhöhte Bedachtsamkeit hat mich dann aber in die Welt des harmonischen Klangs eintauchen lassen. Den Wald flüstern, die Wellen branden, die Vögel zwitschern hören, mich dem Klang des Universums hingeben, von Sphärenmusik tragen lassen, den Schwingungen einer Klangschale lauschen, von einer Art besonderer Stille umhüllt sein, die Wellen des Klanges durch mich hindurch strömen lassen – all das ist betörend und heilsam zugleich.

„Wenn ein Mensch von dieser Welt geht, ohne seine innere Welt kennen gelernt zu haben, dann war dieses Leben für ihn nicht von besonderem Wert – es bleibt quasi ungelebt.“

Brihadaranyaka Upanishad

Nehmen Sie Kontakt auf

Ulrike Reiher

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung